Schornbacher Adventsmarkt
Geschrieben von JF Schornbach am 2014-11-29.

Schornbäächer Adventsmarkt 2014

 

Am 29. November fand bei bestem Wetter der Adventsmarkt in der Schornbacher Mitte statt. Die Jugendfeuerwehr Schornbach war mit einem ausgefeilten kulinarischen Angebot für den Ansturm der Besucher gewappnet:

 Der Glühmost!

Von ausgewählten Schornbächer Streuobstwiesen wurden bereits im Vorjahr handverlesene Äpfel und Birnen gesammelt. Anschließend wurde das gesammelte Obst liebevoll gereinigt und weniger liebevoll zerkleinert. Schließlich trennte die handbetriebene Mostpresse den Saft vom Trester. Die Jugendlichen legten durch großen Eifer mit diesem Tagwerk den Grundstein für den sogar in Buhlbronn bekannten SchornbächerGlühmost. Der edle Saft wurde in 14. Monaten von wahrhaft meisterlicher Hand im Steindorf'schen Gewölbekeller im Fass gereift. Unter Zugabe von morgenländischen Gewürzen und unter Anwendung einer geheimen Rezeptur - welche von Generation zu Generation weitergegeben wird - wurde der Most zum Glühmost. Um die Qualitätsstandards einzuhalten, war eine ständige Sicherheits- und Qualitätskontrolle durch die Jugendleiter unabdingbar. Da der pure Genuss des Glühmost zu erheblichen Nebenwirkungen führt, wurde der Feuerwehrdöner als Grundlage angeboten.

 

Der Feuerwehrdöner!

Eine abenteuerliche und nasskalte Expedition in das Alpenland lehrte uns unverhofft eine schmackhafte Döner-Rezeptur, welche keinem anderen Adventsmarkt würdig ist. Die jungen Kameraden mischten und brutzelten in der großen TiLa-Pfanne die geheimen Zutaten zu einer saftigen und schmackhaften Füllung. Auch Thilos Backstube hat uns genau zugehört und einen auf unsere Bedürfnisse angepassten Doppelwecken entworfen und gebacken. Resultat: Gebrutzelte Füllung + guter Wecken = Feuerwehrdöner vom Feinsten!

 

SE-Projekt!

Unterstützung bei Vorbereitung und Durchführung erhielten wir dieses Jahr von Alessandro Squillacioti und Moritz Werner. Im Rahmen eines SE-Projekts (Soziales Engagement Projekt der Realschule) konnten Sie bei uns Ihr Können unter Beweis stellen: Schichtplan erstellen, Einkaufen, Anhänger beladen, Aufbau, Schichtführung, Einspringen wo Not am Mann ist und zu guter Letzt die Abbau-, Putz- und Aufräumarbeiten koordinieren und erledigen. Alle Aufgaben wurden berücksichtigt und in Eigenregie angepackt. Keine alltägliche Aufgabe für zwei 14jährige!Die junge Truppe konnte durch Engagement und dem feuerwehrtypischen Motto "Einer für Alle, Alle für Einen" den Markt beinahe selbstständig durchführen. So wurden die Jugendleiter erheblich entlastet, nochmals herzlichen Dank an die Beiden!

 

Bereits in der ersten Stunde schwanden unsere Vorräte stark. Glühmost und Feuerwehrdöner fanden sehr guten Anklang und reißenden Absatz. Handgemacht schmeckt eben am besten! Um 16 Uhr war die Pfanne blank, um 17Uhr waren die Glühmostkessel leer. Am Ende des Marktes war uns ein erfreuliches Ergebnis beschert: die gute Resonanz der Besucher, kein übriges Material, keine Verletzten und einen Zugewinn für das Ausflugskässle 2015. So macht Jugendarbeit Spaß!

 Die Jugendfeuerwehr Schornbach bedankt sich bei den Unterstützern, Gönnern, bei allen Besuchern und unseren Gästen! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr!