Korpsversammlung 2019
Geschrieben von TW am 2019-12-09.

Arbeitsintensives Jahr der Feuerwehrabteilung Schornbach

Bei der diesjährigen Korpsversammlung der Feuerwehrabteilung Schornbach im Gasthaus Lamm konnte Abteilungskommandant Tobias Wüst Bürgermeister Thorsten Englert, Kommandant Jost Rube, Ortsvorsteherin Sandra Sachse und die zahlreich anwesenden Ortschaftsräte als Ehrengäste begrüßen.

In seinem Rechenschaftsbericht konnte Abteilungskommandant Wüst über 9 Einsätze der Feuerwehrabteilung Schornbach berichten, darunter die beiden Großbrände in Schorndorf bei der Fa. AccuPower und im Löwenkeller.

Es wurden seit dem letzten Berichtsjahr 40 Übungsdienste abgehalten. Außerdem wurden auf Standort- und, Kreisebene zahlreiche Ausbildungen und Lehrgänge besucht um das Fachwissen noch zu verbessern. Zusätzlich beteiligte sich die Feuerwehrabteilung Schornbach auch am Ortsleben und stellte z.B. den Maibaum auf, oder veranstaltete ihr Feuerwehrfest. Die Jugendfeuerwehr feierte ihr 25-jähriges Bestehen mit einer großen 25 Stunden Übung. Diese Veranstaltung war in der Planung und Durchführung sehr Personalintensiv.

Moritz Werner wurde per Handschlag in die aktive Wehr aufgenommen. Leider traten 2 Kameraden aus der Feuerwehr aus. Die Feuerwehrabteilung Schornbach hat zum 1.1.2020 45 aktive Mitglieder. Für das kommende Jahr stehen weitere Aufnahmen aus der Jugendfeuerwehr in Aussicht.

Timo Beutel und Simon Karoly wurden für 15 Jahre aktiver Dienst, Markus Siegle für 25 Jahre aktiver Dienst und Rolf Hofmann für 40 Jahre aktiver Dienst geehrt. Willi Hägele für 50-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehrabteilung geehrt.

Aufgrund der Weiterbildung durch Lehrgänge und Dienstzeit wurden Moritz Lerch zum Feuerwehrmann, Tim Bareiß, Kai Kruber und Dominik Werner zum Oberfeuerwehrmann befördert.

In ihren Grußworten würdigten BM Englert, Kommandant Rube und Ortsvorsteherin Sachse die Arbeit der Feuerwehr.

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Kommandant Jost Rube, Abteilungskommandant Tobias Wüst, Rolf Hofmann stellv. Abteilungskommandant Markus Siegle, Simon Karoly, Timo Beutel, Ortsvorsteherin Sandra Sachse und Bürgermeister Thorsten Englert.